array(2) {
[0]=>
array(4) {
["id"]=>
int(1813)
["name"]=>
string(5) "Uhren"
["blog"]=>
bool(false)
["link"]=>
string(41) "shopware.php?sViewport=cat&sCategory=1813"
}
[1]=>
array(4) {
["id"]=>
int(1862)
["name"]=>
string(7) "Deja Vu"
["blog"]=>
bool(false)
["link"]=>
string(41) "shopware.php?sViewport=cat&sCategory=1862"
}
}

Deja Vu Uhren

  • Die Uhr zum selber Zusammenstellen
  • Du benötigst 1. Ein Déjà Vu Armband 2. Ein Déjà Vu Uhrwerk 3. Mindestens eine Déjà Vu Schmuckscheibe
mehr lesen
Die Uhr zum selber Zusammenstellen Du benötigst 1. Ein Déjà Vu Armband 2. Ein Déjà Vu Uhrwerk 3. Mindestens eine Déjà Vu Schmuckscheibe Deja Vu Uhren Immer einen Schritt voraus, das... mehr erfahren »
Fenster schließen
Deja Vu Uhren
  • Die Uhr zum selber Zusammenstellen
  • Du benötigst 1. Ein Déjà Vu Armband 2. Ein Déjà Vu Uhrwerk 3. Mindestens eine Déjà Vu Schmuckscheibe


Deja Vu Uhren

Immer einen Schritt voraus, das erlebst Du mit den einzigartigen Wechseluhren - täglich. Mit den unzähligen Kombinationsmöglichkeiten der Deja Vu Uhren sind Dir keine Grenzen gesetzt. Die Auswahl an verschiedenen Uhrengehäusen, aktuellen Schmuckscheiben und Lederbändern in zwei Breitengrößen machen das System individuell und passt einfach zu jedem Anlass.

So funktioniert's

Das Prinzip der Deja Vu Uhren ist denkbar einfach: Du wählst ein Armband, ein Uhrwerk und mindestens eine Schmuckscheibe. Diese werden dann ineinander gesetzt und dank der Fixiergummies und schmalen Distanzringen zusammengehalten. Im Deja Vu Starterset findest Du eine Bildbeschreibung, wie die Uhr zusammengesetzt wird.

Großer Gestaltungsspielraum

Das System ist denkbar einfach. Die Farbkombinationen und tolle Designs der Deja Vu Uhren sind sehr modern. Lass Dich von den Materialien, Formen, Muster und Farben anstecken. Von klassisch bis verspielt ist alles möglich und machen einfach immer gute Laune!

 

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  


Deja Vu Uhren

Immer einen Schritt voraus, das erlebst Du mit den einzigartigen Wechseluhren - täglich. Mit den unzähligen Kombinationsmöglichkeiten der Deja Vu Uhren sind Dir keine Grenzen gesetzt. Die Auswahl an verschiedenen Uhrengehäusen, aktuellen Schmuckscheiben und Lederbändern in zwei Breitengrößen machen das System individuell und passt einfach zu jedem Anlass.

So funktioniert's

Das Prinzip der Deja Vu Uhren ist denkbar einfach: Du wählst ein Armband, ein Uhrwerk und mindestens eine Schmuckscheibe. Diese werden dann ineinander gesetzt und dank der Fixiergummies und schmalen Distanzringen zusammengehalten. Im Deja Vu Starterset findest Du eine Bildbeschreibung, wie die Uhr zusammengesetzt wird.

Großer Gestaltungsspielraum

Das System ist denkbar einfach. Die Farbkombinationen und tolle Designs der Deja Vu Uhren sind sehr modern. Lass Dich von den Materialien, Formen, Muster und Farben anstecken. Von klassisch bis verspielt ist alles möglich und machen einfach immer gute Laune!

 

Von dir zuletzt angesehen:
Nach oben