Filter schließen

Hipanema Accessoires

Die Pariser Designerinnen hatten jedoch nicht nur das Ziel eine typische Accessoire-Linie zu schaffen. Vielmehr ging es ihnen darum eine einzigartige Schmuckkollektion zu entwickeln, die Abwechslung zum Alltäglichen bietet. So entstand der farbenfrohe Statement-Schmuck, der die Lebensfreude Rio de Janeiros einfängt.
Hipanema Armbänder sind etwas für Frauen, die nicht im Fluss des Alltäglichen untergehen wollen, die sich nicht mit Schmuck von der Stange zufrieden geben wollen, den jeder trägt. Es ist Schmuck für Frauen, die sowohl stylisch sein, aber dabei auch ihre Individualität zeigen wollen.

Inspiration und Herkunft

Die Geschichte von Hipanema beginnt, wie sollte es anders auch sein, in Rio de Janeiro. Die beiden Pariser Freundinnen Jenny und Delphine besuchten Rio in ihrem Urlaub und wurden von der Lebensfreude und der Farbpracht Brasiliens verzaubert. Sie wollten etwas von der einzigartigen Stimmung und Atmosphäre Rios mit nach Europa bringen. Sie entschieden sich für die handgefertigten Copacabana Bändchen die überall in Rio verkauft werden. Diese Bändchen hatten nur zwei kleine Nachteile: Zum einen verschleißen die zarten Bänder durch das häufige Auf- und Zubinden relativ schnell, zum anderen sieht ein einzelnes Bändchen etwas zu schlicht aus.

Zurück in Paris verbanden die beiden Designerinnen die Lebensfreude Brasiliens mit französischer Eleganz. Anstatt eines einzelnen Bändchens fügten sie mehre Bändchen kombiniert mit Perlen- und Schmucksteinbändern zu einem Armband zusammen. Damit die vielen Bändchen beim Sport und Duschen leicht abgenommen werden konnten befestigten sie einen Magnetverschluss am Ende der Bändchen.

Von dir zuletzt angesehen:
Nach oben